Roboterschweisszangen

galaxy®GUN

Völlig neuartiges Konzept für Roboterschweißzangen: die galaxy®GUN

Getreu dem Motto „Das Bessere ist des Guten Feind“, ruhen wir bei NIMAK uns nie auf dem Erreichten aus. Vielmehr entwickeln und forschen wir immer an neuen Lösungen, die den Anforderungen einer modernen Produktion noch besser gerecht werden. So wie die neue NIMAK-Roboterzange galaxy®GUN.

Ihr Ansprechpartner

Kay Nagel

Tel.: +49 2742 7079-111
E-Mail-Kontakt

Leistungsstarke Features für mehr Effizienz, Produktivität und Schweißqualität

Herzstück der galaxy®GUN ist die Galaxy-Motor-Getriebeeinheit. Dieses innovative und mit dem Hermes Award 2015 sowie dem Innovationspreis der Deutschen Wirtschaft ausgezeichnete Antriebssystem erreicht bis zu 170 % mehr maximales Drehmoment als andere Getriebegattungen vergleichbarer Größe. Damit lassen sich Höchstleistungen darstellen, die mit herkömmlichen Antrieben bei weitem nicht erreicht werden können. Auf Basis dieser innovativen Antriebstechnologie haben wir mit der galaxy®GUN ein völlig neues Schweißzangensystem entwickelt. An Einfachheit und Kompaktheit kaum zu überbieten, liefert es beste Schweißergebnisse bei kürzesten Zykluszeiten.

Vorteile im Überblick

Produktivitätsgewinn
Die Zangenarme der galaxy®GUN öffnen und schließen sich sehr schnell, auch der Kraftaufbau erfolgt schneller als bei anderen Roboterzangen, sodass auch deutlich reduzierte Zykluszeiten erreicht werden. Das geringe Zangengewicht ermöglicht ein dynamisches Zangenhandling. Der sehr große Zangenöffnungswinkel ist ein weiteres Plus.

Höhere Schweißqualität
Die galaxy®GUN erreicht eine sehr hohe Kraftgenauigkeit und stellt so eine gleichbleibend hohe Schweißqualität sicher. Der integrierte Kraftsensor sorgt für eine hohe Wiederholgenauigkeit, Kraftprofile werden realisiert. Zu noch besseren Schweißergebnissen trägt auch der leistungsstarke MF-Transformator (130 oder 260 kVA) bei.

Motor-/Getriebeeinheit im Drehpunkt der Zange
Die Vorteile dieses Konstruktionsprinzips liegen auf der Hand:

  • flächiger Zahneingriff
  • hohe Drehmomentdichte
  • extreme Verdrehsteifigkeit
  • hohe Überlastfähigkeit
  • Motorregelung mit Positionsregelung
  • Kraft- und Drehmomentregelung
  • Realisierung von Kraftprofilen

Einfach im Handling
Die galaxy®GUN besteht aus nur wenigen Komponenten, ist wartungsfreundlich aufgebaut und kann ganz einfach an den Roboter angebunden werden. Müssen einzelne Komponenten ausgetauscht werden, kann dies direkt am Roboter erfolgen. Ein weiterer Vorteil fürs leichte Handling ist das gekapselte Antriebssystem.

Typische Einsatzgebiete

Ihre Stärken hat die galaxy®GUN ganz besonders im Bereich anspruchsvoller Fügeaufgaben, beispielsweise im Aluminium-Umfeld und überall dort, wo es auf kürzeste Taktzeiten ankommt:

  • Automobilproduktion
  • Luft- und Raumfahrt

Technische Daten

Elektrodenkraft (in kN):bis 8
MF-Transformator (in kVA):130, 260
ED (in %):20