Klebe- und Dosiertechnik

a.tron Dosiersysteme

Für den Kleberoboter-Einsatz:
das automatisierte Dosiersystem a.tron

Mit dem a.tron Dosiersystem arbeiten Kleberoboter schnell und hoch präzise. Denn Dosierer, Klebesteuerung und Fasspumpe – alle Komponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt, um maximale Leistungsfähigkeit sicherzustellen. Entsprechend Ihren individuellen Anforderungen konfigurieren wir das automatisierte Dosiersystem, das zu Ihren konkreten Fügeaufgaben passt. Ganz gleich ob Klebe-, Dichtmittel oder liquide Dämmstoffe verarbeitet werden sollen – die a.tron Systeme erledigen das dauerhaft schnell und präzise. Denn dank speziell entwickelter Dichtungen, einem wartungsoptimierten Aufbau und dem Einsatz von Standardkomponenten, zeigen sich die a.tron Dosiersysteme äußerst robust, langlebig, wartungsarm und störunanfällig.

Klebe- und Dosierroboter jetzt auch mit integrierter Steuerung

Die meisten Klebe- und Dosierroboter arbeiten mit einem separaten Steuerungsmodul. Wir bieten Ihnen das a.tron Dosiersystem jetzt zusätzlich zur klassischen Variante auch mit integrierter Steuerung an, bei der die Intelligenz direkt auf den Dosierer montiert ist. Bei dieser Ausführungsvariante greifen Sie ganz einfach über Laptop, Leitrechner oder das Panel an der Steuerung auf das System zu. Die Vorteile einer solchen integrierten Steuerungslösung liegen auf der Hand: Die Anlage braucht insgesamt weniger Platz, die Investitionskosten sinken um rund 20 % und die Bedienung ist für den Anwender einfacher. Darüber hinaus sind Dosiersysteme mit integrierter Steuerung bei Produktionsstart bzw. nach Neustarts schneller einsatzbereit, weil keine Referenzierung notwendig ist. Ein im Vergleich zu klassischen Systemen deutlich geringerer Verkabelungsaufwand reduziert zudem Montagezeiten und -kosten

Nur bei NIMAK: Kleben und Schweißen aus einer Hand

NIMAK ist das einzige Unternehmen weltweit, das innovative Fügetechnologien aus den Bereichen Kleben und Schweißen aus einer Hand bietet und damit auch umfassenden Service und erstklassige Betreuung in beiden Technologiebereichen. Wir nutzen unsere jahrzehntelange Erfahrung im Widerstandsschweißen, um auch im Bereich der Klebetechnologie mit wegweisenden Entwicklungen neue Perspektiven zu eröffnen. Unsere Kunden profitieren von optimierten Produktionsprozessen durch ideal aufeinander abgestimmte Anlagen-Komponenten und einheitliche Bedienkonzepte. So gewinnen alle. Und die .tron passt sich im Kleberoboter-Einsatz perfekt in das Systemumfeld ein.

Ihr Ansprechpartner

Mario Pauli

Tel.: 02742 7079-711
E-Mail-Kontakt

Downloads

a.tron Broschüre DE
a.tron Broschüre DEDownload
a.tron Brochure EN
a.tron Brochure ENDownload

Komplette vollautomatische Klebestationen mit leistungsstarken Komponenten

a.tron Dosierer

  • Dosiervolumen für 1K-Klebstoffe: 20/60/150 ccm
    Dosiervolumen für 2K-Klebstoffe: 60/100 ccm je Komponente
  • optimierter Materialfluss durch FIFO-Prinzip (first in – first out)
  • voll beheizt bis zur Auftragsdüse
  • servomotorischer, wartungsfreier Antrieb über dauergeschmierte Kugelrollspindel
  • modularer Aufbau
  • Austausch aller Komponenten ohne Veränderung des TCP
  • Düsenschaft mit integrierter Heizung ohne Störkontur
  • Schnellschaltventile
  • integrierter Drucksensor vor dem Auslassventil
  • optional: vollintegrierte optische Nahtüberwachung

a.tron Klebesteuerung

  • aufgebaut auf Siemens S7-300 Komponenten
  • Bedienung über 19‘‘ Touchpanel
  • übersichtlich und bedienerfreundlich aufgebaut
  • präzise Auftragsnähte durch perfekt abgestimmte Druck- und Vorschubregelung
  • Analyse und Protokollierung von Klebenähten
  • Updates und Support können von zentraler Stelle durchgeführt werden
  • wahlweise als Kompaktschrank oder mit getrennten Schränken für Dosierer- und Pumpensteuerung

a.tron Fasspumpe

  • robuste Bauweise aus industriell gefertigten Standardkomponenten
  • für 30 L-, 50 L- und 200 L-Fässer
  • Einzel- oder Doppelfasspumpe
  • kalt oder voll beheizt
  • hohe Pumpenfördermenge für schnelle Füllzeiten
  • Wegmesssystem zeigt exakte Füllmenge im Fass an
  • restmengenoptimierte Folgeplatte

Vorteile im Überblick

Sehr langlebig: höchste Verfügbarkeit
Die Verfügbarkeit der a.tron Dosiersysteme liegt bei mehr als 98 %. Sie können also davon ausgehen, dass Ihr System dauerhaft und weitestgehend störungsfrei präzise arbeitet. Dafür sorgen ein patentierter Multidichtsitz, speziell entwickelte Dichtungen, ein wartungsoptimierter Aufbau und der Einsatz von Standardkomponenten.

Schnell und präzise: hohe Reproduzierbarkeit und Wiederholungsgenauigkeit
Optimal aufeinander abgestimmte Komponenten bei Steuerung und Dosierer sowie die sehr exakte Vordruckanpassung mittels Drucksensor im Auftragskopf sorgen dafür, dass a.tron Dosiersysteme dauerhaft hoch präzise arbeiten. Das perfekte Zusammenspiel von SPS und Schnellschaltventilen garantiert zudem eine hohe Regelgeschwindigkeit.

Geringe Ausfallzeit: niedriger Wartungsaufwand, einfacher Austausch von Verschleißteilen
Wir haben alle Verschleißteile wie Düsen und Dichtungen so optimiert, dass sie sehr lange im Einsatz bleiben können. Das reduziert Reparatur- und Maschinenausfallzeiten. Außerdem ist der Wartungsaufwand der a.tron Systeme sehr gering. Entsprechende Arbeiten können innerhalb kürzester Zeit erledigt werden.

Weltweite Ersatzteilversorgung: einfaches Handling
Die a.tron Dosiersysteme sind im besten Sinne des Wortes einfach aufgebaut und basieren auf standardisierten Großserien-Elementen der SIEMENS Baureihe Simatik. Auf diese Weise stellen wir nicht nur eine hohe Qualität der Anlage sicher, sondern garantieren auch, dass Ersatzteile überall auf der Welt innerhalb kürzester Zeit beschafft werden können.

Typische Einsatzgebiete

Unsere automatisierten a.tron Dosiersysteme können sowohl als Einzelanlagen als auch im Rahmen von größeren Produktionseinheiten zum Einsatz kommen. Ihre Leistungsstärke kommt vor allem in der Großserienfertigung zum Tragen, beispielsweise in diesen Bereichen:

  • Karosserierohbau
  • Power Train
  • Hybridfügeverfahren
  • Leichtbau
  • CFK
  • Materialmix

Leistungsmerkmale – Kurzübersicht

Auftragsgeschwindigkeit (in mm/s)bis zu 500
Druckbereich (in bar)4 - 350
Taktzeit der Soft SPS (in ms)2
Förderleistung Pumpe (in: L/min)1,5
Schaltzeit Ventile (in ms)11
Auftrag vonEpoxy-Klebstoffen, PUR-Klebstoffen, Polyurethan-Klebstoffen, Silikon, hochviskosem Material
Naht-TypenRaupennaht, Stepnaht, Swirl, Flatstream, Breitschlitz