Alles bleibt wie neu

Unsere Maintenance Teams sind weltweit für Sie im Einsatz. Erfahrene Techniker fliegen um die Welt und reparieren Ihre Anlagen und Schweißzangen, sollte es einmal zu Störungen kommen.

In unserem Wartungscenter in Werk I checken wir mit modernsten Prüfcentern die Performance der eingesandten Maschinen und Zangen und diagnostizieren eventuelle Fehlfunktionen. Die Geräte werden sorgfältig gewartet und ggf. mit Originalteilen repariert – und durchlaufen anschließend unsere Prüfcenter erneut. Erst, wenn die Performance dem Neuzustand entspricht, schicken wir sie an den Kunden zurück.

Wartungsverträge bieten sich ab einer gewissen Stückzahl an: So werden beispielsweise Schweißzangen in regelmäßigen Abständen zu uns geschickt, gewartet und zurückgeschickt –  befinden sich also regelrecht ,in Rotation'. Der Kunde spart dadurch Personal, beugt Ausfällen vor und muss selber keine Ersatzteile vorhalten.

Alternativ bauen wir eine Service- und Wartungsstation in Werksnähe unserer Kunden auf. So haben wir Techniker, Ersatzteile und Prüf-Equipment in direkter Kundennähe, mit entsprechend schnellen Reaktionszeiten. Auf diese Art sind wir bereits in über 20 Ländern vertreten.

Oder: Wir werden direkt ein Teil des Kunden. Inhouse-Service nennen wir das, wenn wir unsere Wartungsstation direkt in der Fabrik des Kunden aufstellen. Das funktioniert im Prinzip wie klassisches Outsourcing. Der Kunde stellt uns Raum in seiner Produktionsstätte zur Verfügung – wir bringen Mitarbeiter, Ausrüstung und Ersatzteile mit. Auf diese Weise sind unsere Reaktionszeiten natürlich unschlagbar – und die Stillstandzeiten für den Kunden entsprechend gering.