Die Maschine lebt... zunächst einmal virtuell

Neben der Entwicklung eigener Produkte arbeiten unsere Ingenieure und Techniker eng mit den Kunden zusammen und werden beratend tätig. Wichtige Themenkreise sind:

Werkstück-Design: Gerne begutachten wir das Design unter schweißtechnischen Gesichtspunkten. Vielleicht fallen uns ja noch Optimierungen ein, die den Workflow in Ihrer Produktion verbessern können?

Prozessplanung: Welche Schweißleistung ist erforderlich, welche Taktzahlen sind geplant, welche technischen und räumlichen Gegebenheiten sind vorhanden? Die genaue Analyse ist die Grundlage für die die nahtlose Integration unserer Maschinen in Ihre Produktion.

Individualisierung unserer Maschinen: Technische Infrastruktur, Zuführtechnik, Robotik: Alles muss passen. Unsere Konstruktionsabteilung passt die Maschinen und Anlagen Ihren Bedürfnissen an.

Dabei hauchen wir Ihrer Nimak-Maschine zunächst virtuelles Leben ein. Die Blaupausen werden erst nach erfolgreicher elektronischer Simulation aller Funktionen generiert. 

Übrigens: Dabei gehört der Umgang mit vertraulichen Kundendaten von unterschiedlichen CAD-Plattformen zu unserem Tagesgeschäft. Datenschutz und Vertraulichkeit gewährleisten wir.

 

Weiter zu: Inbetriebnahme